NFL: Die Baltimore Ravens haben Wide Receiver Odell Beckham Jr. verpflichtet

Lange sah es so aus, als würde Beckham Jr. sich den New York Jets anschließen. Am Montag, einen Tag nach seiner Unterschrift, soll sogar noch einmal ein Besuch bei den Jets geplant gewesen sein. Doch OBJ habe “mehr von den Ravens gefühlt”, berichtete er selbst gegenüber CBS-Journalistin Josina Anderson.

Bei den Jets hätte “OBJ” möglicherweise mit Star-Quarterback Aaron Rodgers spielen können, um dessen Dienste das Team immer noch mit den Green Bay Packers feilscht. Bereits bei den Packers soll sich Rodgers gewünscht haben, mit Odell Beckham Jr. zusammen zu spielen.

Bleibt Ravens-Quarterback Lamar Jackson für OBJ?

Freuen könnte sich unterdessen Noch-Ravens-Quarterback Lamar Jackson. Der Superstar wurde von Baltimore mit dem Franchise Tag belegt, stellte aber eine offizielle Trade-Anfrage an die Franchise. Ein neuer Star-Receiver als Unterstützung könnte ein erster Baustein sein, um seinen Vertrag doch noch langfristig zu verlängert und Jackson bei den Ravens zu halten. Im Anschluss an die Verpflichtung postete Lamar Jackson einen Screenshot aus einem Videotelefonat mit Beckham Jr., bei dem beide für die Kamera posieren. Offenbar ist der wechselwillige Quarterback daran interessiert, mit “OBJ” zusammen zu spielen. Der Receiver selbst kommentierte das mit “SHEEEEESH”.

Seinen Accountnamen hat Jackson jedoch noch nicht geändert – und auch sein Anzeigebild bleibt leer. “New_Era8” lautet der Name seines Profils seit seiner Trade-Anfrage an das Team. Sicher ist ein Verbleib somit wohl nicht. Der Instagram-Post könnte auch einfach darauf hindeuten, dass er sich mit seinem Freund Beckham Jr. freut, dass er einen teuren Vertrag unterschrieben hat. Eben solchen hätte er selbst gerne – von seinen Ravens oder einem anderen Team.

See also  Cowboys news: Odell Beckham Jr. sends series of cryptic messages amid rumored signing

Sollte es nicht zu einer Verlängerung kommen und Jackson, wie angekündigt, nicht unter dem Tag spielen oder sogar getradet werden, könnte “OBJ” auch einen Erstrundenpick glücklich machen. Denn zuletzt schlossen die Ravens nicht aus, im NFL Draft 2023 früh nach einem jungen Quarterback Ausschau zu halten, der Lamar Jackson beerben könnte.

Doch Lamar Jackson ist nicht der einzige, der sich über die Verpflichtung von Odell Beckham Jr. freut. Das Team postete eine Zusammenstellung auf Twitter, bei der unter anderem sein neuer Receiver-Kollege Rashod Bateman einen Tweet mit einem Ausrufezeichen in die Welt schickte. Ex-Ravens-Quarterback Robert Griffin II postete etwa “B-MORE!!!!” Star-Cornerback Marlon Humphrey hatte eine etwas andere Frage an “OBJ”: “Wollen wir beste Freunde werden und zusammen einen Super Bowl gewinnen? Lass ihn uns holen!”, schrieb er auf seinem Twitter-Profil.

Comments are closed.
Ky Phu,Nho Quan,Ninh Binh, Viet Nam Country
+84.229 6333 111

BOOKING TEE TIME

[formidable id=8 title=true description=true]
Trang An Golf and Resort